ABFALLRATGEBER BAYERN

Änderung des Farbkontrasts

Einstellungen in Windows

Mit dem Farbfilter für bessere Sichtbarkeit in Windows 10 können Sie systemweit alle Elemente in Graustufen oder optimiert für Grünsehschwäche (Deuteranopie), Rotsehschwäche (Protanopie) oder Blaublindheit (Trotanopie) anzeigen lassen.

Windows 10 besitzt auch Farbfilter für Anwender, welche Objekte und Elemente auf dem Bildschirm nicht richtig erkennen können. Neben Graustufen oder invertierten Farben stehen auch Anzeigemöglichkeiten für Grünsehschwäche (Deuteranopie), Rotsehschwäche (Protanopie) oder Blaublindheit (Trotanopie) zu Verfügung.

Zur Einstellung gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie Start > Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Farbfilter.
  • Schieben Sie unter Farbfilter aktivieren den Schieberegler auf Ein.
  • Wählen Sie dann einen Farbfilter aus dem Menü aus.
  • Testen Sie jeden Filter, um herauszufinden, welcher am besten passt.

Einstellungen in iOS

Mit iOS 10 führte Apple seine Bemühungen der letzten Jahre fort und macht iOS-Geräte einfacher benutzbar für Menschen mit Behinderungen. Dazu hat man in der neuesten Aktualisierung eine neue Bedienungshilfe für Farbenblinde-Menschen eingeführt. Wie alle Hilfen muss auch diese erst aktiviert werden und kann auch Helfen Farbstiche des Displays auszugleichen. Wie zeigen Ihnen, wie das ganz einfach funktioniert.

Zur Einstellung gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie die Einstellungs-App.
  • Tippen Sie dann auf den Menüpunt „Allgemein".
  • un wählen Sie „Bedienungshilfen" aus. Hier tippen Sie erst auf die Option „Display-Anpassungen“ und anschließend auf „Farbfilter“.
  • Wählen Sie dann einen Farbfilter aus dem Menü aus.
nach oben nach oben