ABFALLRATGEBER BAYERN

Wussten Sie schon...?

Altglas

Flaschen

…dass nur Glasflaschen/Behälterglas farblich sortiert in die üblichen Weiß-, Braun- und Grünglas-Container entsorgt werden dürfen? Andere Gläser wie z. B. Trinkgläser, Kristallglas, Ceran® und Pyrex© stören im Schmelzvorgang die Herstellung von neuem Verpackungsglas. Bitte entsorgen Sie diese anderen Gläser über den Restmüll.

Getränkekartons

Getränkekartons

… dass Kartons für Flüssigverpackungen („Tetrapacks“) beschichtet sind und deshalb nicht ins Altpapier gehören? Geben Sie Getränkekartons usw. deshalb immer in die gelbe Tonne bzw. den gelben Sack oder bringen Sie sie zur Wertstoffinsel bzw. zum Wertstoffhof.

KassenZettel

Kassenrolle

… dass für den Kassenzettel i.d.R. Thermopapier verwendet wird, welches im Papierrecycling zu Problemen führt? Geben Sie den Kassenzettel deshalb in den Restmüll, wenn Sie nicht sicher wissen, dass er aus recyclingfähigem Papier besteht.

Reifen

Altreifen

… dass gebrauchte Reifen erst ab einer Profiltiefe von weniger als 1,6 mm als Abfall gelten? Runderneuerte Reifen bieten zudem eine nachhaltige Alternative zu Neureifen.

VermÜllung

Littering

… dass die Vermüllung des öffentlichen Raums (Littering) mit einem Bußgeld bestraft werden kann? Nehmen Sie deshalb beim Wandern, Spazierengehen oder bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ihren Abfall wieder mit oder bringen Sie ihn zu den Sammelbehältern.

Kleidung mit elektrischen Funktionen

Sneaker mit elektrischen Funktionen

… dass ausgediente Kleidung mit elektrischen Funktionen, wie z.B. blinkende Turnschuhe zu den Elektroaltgeräten gehören. Also, bitte nicht in die Altkleider-sammlung oder über die Restmülltonne entsorgen. Entfernen Sie, wenn möglich, die Batterie und entsorgen Sie die Batterie über die Batteriesammelsysteme und die „Elektro-Kleidung“ bei den Elektrogeräten.


nach oben nach oben